Wir können, allerdings nicht direkt in diesen und ähnlichen Programmen. Nahezu kein Übersetzer verfügt über solche Programme, weil sie nicht für die Texterfassung optimiert sind. Wir haben jedoch Konvertierungsprogramme, die den Text aus solchen Programmen so extrahieren, dass er übersetzt werden kann. Zum Abschluss wird er wieder in das Ursprungsformat gebracht. Bis auf Seitenwechsel, Textfelder und die Formatierung von Tabellen bleibt das Layout dabei normalerweise erhalten. Der Preis für solche Übersetzungen entspricht dem der „normalen“ Texte (Word u. ä.). Darin sind jedoch keine Layoutarbeiten enthalten. Für die Erstellung von Angeboten und den eigentlichen Auftrag benötigen wir die Ausgangsdateien in bestimmten Formaten: bei FrameMaker MIF, bei QuarkXpress getaggte XML-Dateien (QXP), bei InDesign IDML.