Einfacher, schneller, besser: dank den richtigen Werkzeugen

Auch die besten Software-Tools können (und sollen) den Menschen nicht ersetzen, wenn es um Lokalisierung und Übersetzung geht. Sie können ihn jedoch wirkungsvoll unterstützen: Sie sorgen dafür, dass alle Arbeits- und Gestaltungsprozesse optimal abgestimmt sind und reibungslos ablaufen - und damit kostengünstig und schnell. Aus diesem Grund arbeitet LocaSoft ausschließlich mit aktuellster Hard- und Software: Wir verfügen über eine Breitband-Standleitung (VDSL 50) ins Internet und sorgen für eine tägliche, vollständige Datensicherung.

Für einen optimalen Übersetzungsprozess setzen wir modernste Software ein, darunter insbesondere SDL Trados Studio. Dadurch können wir z. B.

  • alte Übersetzungsaufträge und Vorgängerversionen für Ihre aktuellen Übersetzungen nutzen und
  • eine sehr hohe Textkonsistenz garantieren (identische Formulierungen/
    Terminologietreue): selbstverständlich auch dann, wenn wir in mehrere Sprachen gleichzeitig (parallel) übersetzen.

Die von uns eingesetzten Übersetzungs-Tools sorgen dafür, dass Ihr Projekt bei extrem hoher Qualität noch schneller (und damit kostengünstiger) abgewickelt werden kann: U. a. ermöglichen die Tools in einigen Fällen die simultane Übersetzung eines Projekts durch mehrere Übersetzer.

Wenn es um Software-Übersetzung und -Lokalisierung geht, vertrauen wir unter Windows auf die Qualitäten von Passolo. Damit lässt sich die Größe von Dialogfeldern und Schaltflächen dem Inhalt anpassen, doppelte Zugriffstasten (Hotkeys) werden vermieden etc. Diese Anpassungen gehen auch bei einem Update nicht verloren. Aber auch die Übersetzung von Ressourcendateien für Linux und andere Betriebssysteme (im Textformat) gehört zu unserem täglichen Brot. Auch hier kommen unsere Übersetzungs-Tools zum Einsatz.

Unsere exklusive Spezialität, Produkt von nahezu 20-jähriger Erfahrung, ist aber die Kombination aller Tools, um zum Beispiel die Übereinstimmung von Software und Hilfe/Dokumentation sicherzustellen.